Business Intelligence


BI heißt, Sammlung, Auswertung und Darstellung von unternehmensrelevanten Daten in elektronischer Form die über geeignete Verfahren und Prozesse systematische Analysen bieten.

 

Das Ergebnis sind konsistente und komplette Zahlen sowie fundierte Informationen.

 

Der also buchstäblich ganzheitliche Ansatz von Business Intelligence bildet Kennzahlen und Indikatoren, ermöglicht das Analysieren der Daten und den Aufbau von Berichts-Systemen. Er liefert eine extrem hohe Detailschärfe und schafft Symbiosen die bis dahin nicht möglich waren. Alle Unternehmensbereiche greifen auf eine gemeinsame Datenbasis zu und verfügen über den gleichen Wissenstand, um ihren individuellen Informationsbedarf zu decken.

 
Die klassische Ziele zur Konzeption von Business Intelligence sind:

  • Allgemeiner Erkenntnisgewinn
  • Basis für operative oder strategische Entscheidungen
  • Optimierung der Geschäftsabläufe
  • Optimierung von Kunden- und Lieferantenbeziehungen
  • Erhöhung der Profitabilität
  • Kostensenkung
  • Fundiertes Risikomanagement
  • Wertschöpfungskette optimal gestalten


Wo liegt die Spezialisierung von Apiscore in Bezug auf Business Intelligence?

Wir beherrschen praktisch erstmals die Zusammenführung der Online und Offlinewelten!

 

E-Business bzw. eCommerce ist aus der Unternehmensstrategie nicht mehr wegzudenken, das "Offline-Business“ lebt parallel dazu weiter. Unternehmen verlieren jedoch zunehmend den Überblick über Ihre gesamte Wertschöpfungskette. Online und Offline existieren parallel, Analysen und Managementtools ebenso – Zahlen, Daten und Fakten lassen sich nur mit hohem Aufwand oder gar nicht durchgehend beurteilen oder vergleichen. Apiscore löst dieses schwerwiegende Problem und beherrscht die Zusammenführung von klassischen Unternehmensdaten mit den Online-Daten des Unternehmens, also über ERP, CRM, Web Analytics, Online-Shop, etc. hinweg.

 

Beispiele:


  • Die Verbindung von Internet-Besucherdaten mit den Informationen aus dem CRM liefert ein umfassendes Bild der Kunden
  • Erst der Abgleich der Webshop-Erlöse mit den Retouren in der Warenwirtschaft und den Zahlungen im Rechnungswesen ermöglichen korrekte Auswertungen
  • Geografische Herkunftsdaten der Internetbesucher gekoppelt mit dem Kaufkraft-Atlas zeigen, ob überhaupt die richtige Zielgruppe erreicht wird


Beratungsleistungen:


  • Integration von eCommerce und Online-Daten in Business Intelligence-Systeme
  • Schulung der eingesetzten Lösungen
  • Know-how-Transfer durch Management-Seminare


Sprechen Sie uns an.

Gerne stimmen wir Ihren individuellen Bedarf in einem persönlichen Gespräch ab. Kontakt